Chicken Korma
Chicken Korma

Chicken Korma

ca. 2-3 Tage ca. 2-3 Tage (Ausland abweichend)
Geschmack:
frisch & cremig
3,99 EUR
5,70 EUR pro 100 g

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

 

Alte Familienrezepte
Vom Culture Club und Chicken Korma

 

Das Korma ist der cremig-zarte Traum aller Schärfe-Bedenkenträger, die sich den Genuss eines echten indischen Currys jedoch nicht verwehren lassen wollen. Als mildes Einstiegscurry gibt es sich mit seiner Symbiose aus Joghurt, Mandeln, Cashews und Kokos, sowie zauberhaft ausgewogenen indischen Gewürzen, beachtenswert wohlmeinend im Kennenlernspiel mit deinen Schärferezeptoren.

Ursprünglich entstand das Korma aus dem Einfluss des Mogulreichs auf die indische Küche. Man munkelt heute noch, dass ein indischer Koch, der ein gutes Korma zubereiten kann, für den Moguln-Hof kochen darf. Wenn er dazu noch ein Dutzend Variationen dieses prestigeträchtigen Gerichts auf die Teller bringen kann, wird er der König der Küche und kocht für den Tisch des Kaisers. Na, ist das nichts?!

Das Korma ist nach wie vor ein äußerst variables Gericht, ein wahres Korma Chameleon (Boy George und Culture Club sind mit Sicherheit große Korma Fans). Chicken Korma ist ebenso beliebt, wie Varianten mit Lamm oder Rind, diese eher in muslimischen Regionen. Eine vegetarische Alternative ist das Navratan Korma. Navratan bedeutet „neun Edelsteine“ und bezieht sich auf die Vielfalt an Gemüsesorten, die dieses Gericht verfeinern. Zudem wird hier das Fleisch durch Paneer, indischen Kuhmilch-Käse erstezt. Und auch, wenn es für seine Milde bekannt und beliebt ist, kann das Korma auch feurig scharf daherkommen.

Jede indische Familie hütet ihr Rezept für das Korma Masala wie… wie ein Familienrezept für Korma Masala eben. Alle Kormas haben jedenfalls eines gemeinsam: ihre Garmethode. „Korma“ bedeutet nämlich „schmoren“ und das ist es, was dieses Gericht ausmacht. Zartes Fleisch in cremig-schwerer Joghurtsauce benötigt geringe Hitze, ein wenig Zeit und sehr viel liebevolle Vorfreude.
 
Du siehst: es gibt genug Wege, dich ins Korma-Koma zu genießen!

 


Chicken Korma
 
  • check button british indian curries Mildes Einstiegscurry aus Joghurt, Mandeln, Cashews und Kokos

  • Check Button curries Das Chicken Korma entstand aus dem Einfluss des Mogulreichs

  • Check Button curries Eine vegetarische Alternative ist das Navratan Korma

  • Check Button curries Korma“ bedeutet nämlich „schmoren