Makhani Masala Curry
Makhani Masala

Makhani Masala

ca. 2-3 Tage ca. 2-3 Tage (Ausland abweichend)
4,99 EUR
10,18 EUR pro 100 g

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

 

British Indian Curries bekannt aus..

 

Beim Makhani Masala geht es um Butter, Butter und nochmals um Butter. Das Wort "makhani" kommt von "makhan", was so viel bedeutet wie – Achtung Überraschung – Butter! Das Makhani Masala findet zum Beispiel seinen Einsatz beim, von vielen Menschen sehr geliebten, „Murgh Makjani“, dem indischen Butter-Chicken. Hier wird das Fleisch in einem gewürzten Joghurt (u.a. Mandelmehl, Kurkuma, Ingwer, Knoblauch, Nelken, Zimt und Kardamom) mariniert und dann in ordentlich viel Zwiebeln angebraten. Hinzu kommt Tomatenpüree und zum Schluss noch der mächtige Stich Butter.

Ansonsten wird das Makhani Masala auch noch in vielen anderen Gerichten der Punjab-Küche (nördliche Region Indiens) verwendet, wo es auch seinen Ursprung hat. Makhani Masala ist ebenfalls der Begriff für eine sehr aromatische Tomatenrahmsauce auf Butterbasis, die mit Gewürzen und Kräutern verfeinert wird. Sie ist die absolute Basissauce für die meisten Tomatencremespeisen in indischen Restaurants.

Bei der Zubereitung unseres Makhani Masala macht ihr also alles richtig, wenn ihr die Gewürze vorher in ordentlich viel Butter – immer noch ein bisschen mehr als ihr denkt – anbratet und dann euer Fleisch oder Gemüse hinzugebt. 

So, das Wichtigste über das Makhani ist nun gesagt. Also: Alles in Butter.

 


DAS MAKHANI MASALA AUF EINEN BLICK
 
GESCHMACK
buttrig und cremig
NÄHRWERTE FÜR 100 ML
Energie (kJ/kcal) 325 / 65
Fett 13,8 g
 d. ges. Fettsäuren < 0,1 g
Kohlenhydrate 58 g
 davon Zucker 9,3 g
Eiweiß 13 g
Ballaststoffe 33 g
ZUTATEN
siehe oben, neben der Beschreibung